Hier ist ein asiatisches Rezept das recht schnell im Wok zubereitet ist und lecker schmeckt.

 Zutaten für drei bis vier Personen

  • 500 gr Hühnerbrust
  • 400 gr grüne Bohnen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 cm Ingwer Wurzel
  • Pfeffer
  • Salz
  • 4 EL asiatische Fisch Sauce
  • 200 ml Sake (Reiswein)
  • 250 ml Geflügelfond
  • 4 El Erdnußöl

Zubereitung

Los geht es ganz klassich: Die Zwiebel, Knoblauch und den Ingwer fein würfeln. Danach den Wok mit 4 EL Erdnußöl erhitzen und alles scharf anbraten.

Zwiebel, Ingwer und Knoblauch anbraten

Abbildung 1: Zwiebel, Ingwer und Knoblauch anbraten

Als nächstes wird die Hühnerbrust in kleine Streifen geschnitten und in die goldgelb gerösteten Zwiebeln gegeben.

Das Fleisch hinzugeben

Abbildung 2: Das Fleisch hinzugeben

Das Fleisch sollte nun scharf angebraten werden. Dabei sollte man den Herd ziemlich stark erhitzen und immer dabeibleiben und rühren (das typisch asiatische Pfannenrühren im Wok). Sobald das Fleisch gar ist und eine leichte bräunliche Kruste bekommen hat, löscht man das Ganze mit dem Sake Reiswein und dem Geflügelfond ab.

Das scharf angebratene Hühnerfleisch

Abbildung 3: Das scharf angebratene Hühnerfleisch

Dies ist auch der Zeitpunkt bei dem man die asiatische Fisch Sauce hinzugibt.

Ablöschen mit Reiswein, Geflügelfond und Fisch Sauce

Abbildung 4: Ablöschen mit dem Reiswein, Geflügelfond und Fisch Sauce

Der folgende Schritt ist die Zugabe der grünen Bohnen. Es ist vorteilhaft, wenn man diese vor dem Zugeben vorher etwas in Salzwasser kocht - ca. 5..8 Min (blanchiert). Dadurch verkürzt sich die Garzeit im Wok.

Hinzugeben der grühnen Bohnen

Abbildung 5: Hinzugeben der grünen Bohnen

Zum Abschluß lässt man alles etwas 5..10 Minuten im Wok vor sich hin köcheln. Vor dem Servieren mit Pfeffer und Salz abschmecken. Als Beilage gibt es Basmati Reis.

Das fertige Gericht

Abbildung 6: Das fertige Gericht

Mahlzeit!

Abbildung 7: Mahlzeit!

Links